Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BSV
Fassung vom:18.11.2013
Gültig ab:01.08.2013
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:2230-1-48
Berufsschulverordnung für das Land Berlin
(Berufsschulverordnung - BSV)
Vom 13. Februar 2007

§ 45
Inkrafttreten, Übergangsregelungen

(1) Diese Verordnung tritt am 1. August 2007 in Kraft.

(2) Die Voraussetzungen nach § 24 Abs. 2 und 3 und § 25 Abs. 2 und 3 gelten als erfüllt, wenn die oder der Auszubildende vor Inkrafttreten dieser Verordnung nach den bis dahin geltenden Bestimmungen an einem zusätzlichen allgemeinbildenden Unterricht der Berufsschule teilgenommen hat und diesen Unterricht erfolgreich abschließt.

(3) Für Schülerinnen und Schüler, die ihre Ausbildung vor dem 1. August 2013 begonnen und zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen haben, gilt diese Verordnung mit der Maßgabe, dass anstelle von § 22 Absatz 3 Satz 2 und § 34 Absatz 3 Satz 2 § 22 Absatz 3 Satz 2 und § 34 Absatz 3 Satz 2 in der bis zum Inkrafttreten der Verordnung zur Änderung von Vorschriften für berufliche Schulen im Land Berlin vom 18. November 2013 (GVBl. S. 598) geltenden Fassung Anwendung finden.

Berlin, den 13. Februar 2007

Senatsverwaltung für Bildung,
Wissenschaft und Forschung
Zöllner

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://gesetze.berlin.de/jportal/?quelle=jlink&query=BerSchulV+BE+%C2%A7+45&psml=bsbeprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm