Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:RehwieseSchV BE
Fassung vom:25.08.1960
Gültig ab:02.10.1960
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:791-1-35
Verordnung zum Schutze der Rehwiese und des Nikolassees
im Bezirk Zehlendorf von Berlin
Vom 25. August 1960

§ 2

Im Landschaftsschutzgebiet ist verboten,

a)

die Ruhe der Natur oder den Naturgenuß durch Lärm oder auf andere Weise zu stören,

b)

Abfälle, Müll, Schutt und Abraum aller Art abzulegen,

c)

an anderen als den hierfür vorgesehenen Plätzen zu lagern,

d)

wildwachsende Pflanzen oder Pflanzenteile (z. B. Schmuckreisig) zu entnehmen oder zu beschädigen,

e)

freilebende Tiere zu fangen oder zu töten, ihnen nachzustellen oder zu ihrem Fang geeignete Vorrichtungen anzubringen,

f)

Nester, Nistkästen, Eier, Larven oder Puppen fortzunehmen oder zu beschädigen,

g)

mit Fahrrädern und mit durch Motorkraft angetriebenen Fahrzeugen zu fahren,

h)

Kraftfahrzeuge zu parken,

i)

Mutterboden zu vernichten oder zu überschütten und Rasenplatten zu entnehmen, soweit diese Maßnahmen nicht pflegerischen Zwecken dienen.


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://gesetze.berlin.de/jportal/?quelle=jlink&query=RehwieseSchV+BE+%C2%A7+2&psml=bsbeprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm