Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:SchfAAVO
Fassung vom:01.04.2014
Gültig ab:18.04.2014
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:7138-7
Verordnung über das Ausschreibungsverfahren
sowie die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber
für Tätigkeiten als bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegerin
oder bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger
(Schornsteinfegerausschreibungs- und Auswahlverordnung - SchfAAVO)
Vom 1. April 2014

Anlage 1 a

Wertung der Kriterien für die Bewerberauswahl (Anlage 1 a)

gültig ab 1.3.2014 bis 31.12.2014

 

 

 

Es zählen die letzten 10 Jahre vor Eingang der Bewerbung.

 

Gesellenprüfungsnote
oder gleichwertige
Qualifikation

Meisterprüfungsnote
oder gleichwertige
Qualifikation

Jahre als Kehrbezirks-
inhaber/-in
max. 10 Jahre

Jahre als Meisterge-
selle/Meistergesellin

Jahre als Gesellin/
Geselle

-

Grundwehrdienstzeit

-

Wehrersatzdienst

 

+

+

+

+

+

+

+

+

Pkt.

1 = 2,0
2 = 1,5
3 = 1,0
4 = 0,5

1 = 6
2 = 4
3 = 3
4 = 2

2
pro Jahr

1,5
pro Jahr

1
pro Jahr

0,166
pro Monat
Meisterjahre

0,125
pro Monat
Meistergesellenjahre

0,083
pro Monat
Gesellenjahre

 

 

Zusätzliche berufsbezogene

 

 

Qualifikationen und Abschlüsse ohne zeitliche Begrenzung

Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in den
letzten 5 Jahren, max. insgesamt 5 Punkte,
wie z.B. durch

 

1.

Abitur

2.

Fachabitur

-

Thermografielehrgang pro level

oder vergleichbare Qualifikationen

-

Teiltätigkeiten

-

Existenzgründerlehrg. oder QM/UM-System

-

Energetiker

-

Gasgerätekundenlehrg.

-

Brandschutztechniker (TÜV oder gleichwert.)

oder vergleichbare Qualifikationen

-

Betriebswirt des Handwerks

-

Gebäudeenergieberater

-

Meister wie z.B.

-

Ofensetzer

oder vergleichbare Qualifikationen

staatl. geprüfter Techniker z.B. für

-

SHK

-

Bau

abgeschlossenes einschlägiges Studium wie z.B. Umwelttechnik Versorgungstechnik

-

Innung

-

Gesellenverband

-

Handwerkskammer

-

Berufsgenossenschaft

-

Fortbildungswerk

-

Hersteller

 

+

+

+

+

+

+

+

Pkt.

1. = 1
2. = 0,5

jeweils 0,3

jeweils 1

jeweils 2

jeweils 3

jeweils 4

0,2 pro ganztägige
0,1 pro halbtägige Veranstaltung

 

Verletzung von Berufspflichten
in den letzten 7 Jahren, Punktabzug pro

 

 

 

 

 

 

 

-

 

 

 

 

 

 

Pkt.

Verweis = 1
Warnungsgeld = 2 - 3
Widerruf = 5

 

 

 

 

 

 

 



Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm