Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BLVO
Fassung vom:18.07.2017
Gültig ab:01.01.2018
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:2030-2-59
Verordnung über die Laufbahnen
der Beamtinnen und Beamten der Laufbahnfachrichtung Bildung
(Bildungslaufbahnverordnung - BLVO)
Vom 18. Dezember 2012
§ 8a
Laufbahnzweig der Lehrkraft mit dem Lehramt an Grundschulen

(1) Zum Laufbahnzweig der Lehrkraft mit dem Lehramt an Grundschulen gehören:

als Einstiegsamt in Besoldungsgruppe A 13 das Amt der Lehrkraft mit dem Lehramt an Grundschulen

als Beförderungsämter

1.

in Besoldungsgruppe A 13 das Amt:

a)

der Zweiten Konrektorin und des Zweiten Konrektors,

b)

der Sekundarschulrektorin und des Sekundarschulrektors

2.

in Besoldungsgruppe A 14 das Amt:

a)

der Zweiten Konrektorin und des Zweiten Konrektors,

b)

der Konrektorin und des Konrektors,

c)

der Rektorin und des Rektors,

d)

der Zweiten Sonderschulkonrektorin und des Zweiten Sonderschulkonrektors,

e)

der Sonderschulkonrektorin und des Sonderschulkonrektors,

f)

der Sonderschulrektorin und des Sonderschulrektors,

g)

der Sekundarschulrektorin und des Sekundarschulrektors,

h)

der Stellvertretenden Direktorin einer Integrierten Sekundarschule und des Stellvertretenden Direktors einer Integrierten Sekundarschule

3.

in Besoldungsgruppe A 15 das Amt:

a)

der Rektorin und des Rektors,

b)

der Sonderschulrektorin und des Sonderschulrektors,

c)

der Seminardirektorin und des Seminardirektors,

d)

der Sekundarschulrektorin und des Sekundarschulrektors,

e)

der Stellvertretenden Direktorin einer Integrierten Sekundarschule und des Stellvertretenden Direktors einer Integrierten Sekundarschule,

f)

der Direktorin einer Integrierten Sekundarschule und des Direktors einer Integrierten Sekundarschule.

(2) Die Befähigung für den Laufbahnzweig nach Absatz 1 kann durch Laufbahnzweigwechsel aus dem Laufbahnzweig der Studienrätin oder des Studienrates erworben werden. Voraussetzung ist eine zweijährige erfolgreich erbrachte Einführungsphase an einer Grundschule oder einem Grundschulteil. Entsprechend erbrachte Zeiten können angerechnet werden. Die Befähigung wird auf Antrag durch die Laufbahnordnungsbehörde anerkannt.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://gesetze.berlin.de/jportal/?quelle=jlink&query=BiLbV+BE+%C2%A7+8a&psml=bsbeprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm