Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:VO-GO
Fassung vom:16.08.2017
Gültig ab:31.08.2017
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:2230-1-9
Verordnung über die gymnasiale Oberstufe
(VO-GO)
Vom 18. April 2007
§ 19
Fächer und Aufgabenfelder

(1) Die Fächer sind mit Ausnahme des Faches Sport folgenden Aufgabenfeldern zugeordnet:

1.

Aufgabenfeld I (sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld):

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Japanisch, Chinesisch, Latein, Alt-Griechisch, Neu-Griechisch, Hebräisch, Portugiesisch, Musik, Bildende Kunst, Darstellendes Spiel;

2.

Aufgabenfeld II (gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld):

Politikwissenschaft, Geschichte, Geografie, Sozialwissenschaften, Psychologie, Philosophie, Recht, Wirtschaftswissenschaft;

3.

Aufgabenfeld III (mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld):

Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik.

(2) An beruflichen Gymnasien treten noch folgende Fächer hinzu:

1.

in der Fachrichtung Volks- und Betriebswirtschaftslehre:

Rechnungswesen und Controlling, Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Aufgabenfeld II),

Wirtschaftsinformatik (Aufgabenfeld III);

2.

in der Fachrichtung Technik:

Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement (Aufgabenfeld II),

Bautechnik, Biologielabortechnik, Biologietechnik, Chemielabortechnik, Chemietechnik, Elektrotechnik, Gestaltungs- und Medientechnik, Informationstechnik, Mechatronik, Medientechnik, Medizintechnik, Metalltechnik/ Maschinenbau, Physiklabortechnik, Physiktechnik, Regenerative Energietechnik, Technik und Management, Umwelttechnik, Gesundheit (Aufgabenfeld III);

3.

in der Fachrichtung Gestaltung:

Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Aufgabenfeld II),

Gestaltung, Bautechnik (Aufgabenfeld III);

4.

in der Fachrichtung Berufliche Informatik:

Rechnungswesen und Controlling, Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Aufgabenfeld II),

Medizininformatik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Gesundheit (Aufgabenfeld III);

5.

in der Fachrichtung Ernährung:

Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Aufgabenfeld II),

Ernährung (Aufgabenfeld III);

6.

in der Fachrichtung Agrarwirtschaft:

Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Aufgabenfeld II),

Agrartechnik mit Biologie (Aufgabenfeld III);

7.

in der Fachrichtung Biotechnologie:

Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Aufgabenfeld II),

Biotechnologie (Aufgabenfeld III);

8.

in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales:

Pädagogik, Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Aufgabenfeld II),

Gesundheit, Medizininformatik (Aufgabenfeld III).

An beruflichen Gymnasien kann das Fach Wirtschaftswissenschaft nicht belegt oder eingebracht werden.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://gesetze.berlin.de/jportal/?quelle=jlink&query=GymOstV+BE+%C2%A7+19&psml=bsbeprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm