Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:WahlG BE
Ausfertigungsdatum:25.09.1987
Gültig ab:08.10.1987
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Berlin
Fundstelle:GVBl. 1987, 2370
Gliederungs-Nr:111-1
Gesetz über die Wahlen zum Abgeordnetenhaus
und zu den Bezirksverordnetenversammlungen
(Landeswahlgesetz)
Vom 25. September 1987

Änderungen

1.

mehrfach geändert durch Gesetz vom 03.09.1990 (GVBl. S. 1881) 1) 2)

2.

§ 4 geändert sowie § 32a neu gefasst durch Gesetz vom 06.10.1990 (GVBl. S. 2140)

3.

Maßgabe zu § 10 Abs. 11, verkündet durch § 9 des Gesetzes vom 10.12.1991 (GVBl. S. 2289)

4.

mehrfach geändert durch Gesetz vom 30.10.1991 (GVBl. S. 244) 2)

5.

§§ 7, 9, 10, 12, 21, 23, 26 und 30 geändert, §§ 14 und 35 neu gefasst durch Gesetz vom 07.06.1994 (GVBl. S. 165)

6.

§ 26 geändert durch Artikel XI des Gesetzes vom 26.01.1995 (GVBl. S. 26, 33)

7.

Inhaltsverzeichnis und § 3 geändert sowie § 22a neu eingefügt durch Gesetz vom 20.06.1995 (GVBl. S. 375) 3)

8.

§§ 1 und 3 geändert durch Gesetz vom 03.07.1995 (GVBl. S. 400)

9.

Inhaltsübersicht, §§ 1, 7, 9, 10, 14, 15, 22, 23, 25, 26 und 30 geändert, § 35 neu gefasst, Sechster Abschnitt, §§ 13a, 32 und 32a neu eingefügt durch Artikel I des Gesetzes vom 05.06.1998 (GVBl. S. 122) 4)

10.

§§ 5, 6, 24 und 26 geändert durch Gesetz vom 22.12.1998 (GVBl. S. 432)

11.

§ 26 geändert durch Gesetz vom 04.07.2001 (GVBl. S. 219)

12.

§§ 31 und 32a geändert durch Artikel XX des Gesetzes vom 16.07.2001 (GVBl. S. 260)

13.

§§ 1 und 4 geändert durch Gesetz vom 11.10.2005 (GVBl. S. 534)

14.

§§ 6 und 26 geändert durch Gesetz vom 06.07.2006 (GVBl. S. 712)

15.

Inhaltsübersicht, §§ 6, 10 und 20 geändert, § 6a eingefügt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21.04.2016 (GVBl. S. 221, 262)

16.

§ 1 geändert durch Artikel 3 Nr. 1 des Gesetzes vom 07.07.2016 (GVBl. S. 430)

17.

§ 2 neu gefasst durch Gesetz vom 20.03.2019 (GVBl. S. 234)

Fußnoten ausblendenFußnoten

1)

Die in Artikel II Abs. 2 erfolgte Begrenzung einiger Änderungen auf die erste Wahlperiode des Gesamtberliner Abgeordnetenhauses wurde durch das Gesetz vom 30.10.1991 (GVBl. S. 244, 255) aufgehoben.

2)

Artikel II Abs. 3 des Gesetzes zur Änderung des Landeswahlgesetzes vom 3. September 1990 (GVBl. S. 1881), geändert durch Artikel III Abs. 3 des Gesetzes vom 30. Oktober 1991 (GVBl. S. 244) wurde durch Gesetz vom 30.07.2001 (GVBl. S. 313) aufgehoben.

2)

Artikel II Abs. 3 des Gesetzes zur Änderung des Landeswahlgesetzes vom 3. September 1990 (GVBl. S. 1881), geändert durch Artikel III Abs. 3 des Gesetzes vom 30. Oktober 1991 (GVBl. S. 244) wurde durch Gesetz vom 30.07.2001 (GVBl. S. 313) aufgehoben.

3)

Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie Nr. 94/80/EG des Rates vom 19. Dezember 1994 über die Einzelheiten der Ausübung des aktiven und passiven Wahlrechts bei den Kommunalwahlen für Unionsbürger mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat, dessen Staatsangehörigkeit sie nicht besitzen (ABl. EG Nr. L 368 S. 38).

4)

Gemäß Artikel IV Abs. 3 des Gesetzes vom 05.06.1998 (GVBl. S. 122, 123) sind alle Änderungen mit Ausnahme der Änderungen für § 9 Abs. 3 und 4, § 10 Abs. 9 und § 23 Abs. 4 schon während der 13. Wahlperiode des Abgeordnetenhauses für die Vorbereitung und Durchführung der Wahl zum Abgeordnetenhaus und der Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen anzuwenden.



Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm