Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BauPrüfV
Ausfertigungsdatum:12.02.2010
Gültig ab:03.03.2010
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Fundstelle:GVBl. 2010, 62
Gliederungs-Nr:2130-10-7
Bautechnische Prüfungsverordnung
(BauPrüfV)
Vom 12. Februar 20101

Änderungen

1.

Inhaltsverzeichnis, §§ 12 und 18 geändert, Anlagen 5 und 6 angefügt durch Verordnung vom 23.08.2010 (GVBl. S. 422)

2.

mehrfach geändert, §§ 12a bis 12d, 18a bis 18d, 21a, 24a und 24b eingefügt, §§ 18, 21, 24, Anlage 1 und 3 neu gefasst, Anlagen 4 bis 6 aufgehoben durch Verordnung vom 20.10.2014 (GVBl. S. 383)2

3.

mehrfach geändert durch Verordnung vom 17.03.2017 (GVBl. S. 281, 295)

4.

§§ 16, 18, 18a, 26, 36 und 37 geändert durch Verordnung vom 28.05.2018 (GVBl. S. 398)

5.

§ 7 geändert durch Verordnung vom 23.04.2019 (GVBl. S. 267)

6.

mehrfach geändert durch Verordnung vom 17.09.2020 (GVBl. S. 746)

Fußnoten ausblendenFußnoten

1
Diese Verordnung dient der Umsetzung der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 vom 27. Dezember 2006, S. 36).
2

[Entsprechend Artikel 2 Satz 2 der Zweite Verordnung zur Änderung der Bautechnischen Prüfungsverordnung vom 20. Oktober 2014 (GVBl. S. 383) gilt:
„Bei Inkrafttreten dieser Verordnung amtierende Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Prüfungsausschusses nach § 17 setzen ihre Amtszeit fort.“]