Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BaumSchVO
Fassung vom:05.10.2007
Gültig ab:11.11.2007
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:791-1-51
Verordnung zum Schutze des Baumbestandes in Berlin
(Baumschutzverordnung - BaumSchVO)
Vom 11. Januar 1982

Anlage 1

(zu § 6 Abs. 4 Satz 1 )

Liste der Baumarten, die als langsam wachsend oder langlebig oder von besonderem ökologischen Wert, z.B. als Bienennährgehölz und Vogelschutzgehölz, zu qualifizieren sind:

Gattung

Art

Wissenschaftlicher Name

Ahorn

Feld-Ahorn

Acer campestre

 

Spitz-Ahorn

Acer platanoides

 

Berg-Ahorn

Acer pseudoplatanus

Buche

Alle Arten

Fagus spec.

Dorn

Eingriffliger Weiß-Dorn

Crataegus monogyna

Eiche

Alle Arten

Quercus spec.

Erle

Schwarz-Erle

Alnus glutinosa

 

Grau-Erle

Alnus incana

Esche

Gemeine Esche

Fraxinus excelsior

Hain-Buche

Alle Arten

Carpinus spec.

Kiefer

Waldkiefer

Pinus sylvestris

Linde

Alle Arten

Tilia spec.

Platane

Ahornblättrige Platane

Platanus acerifoia

Ulme

Feld-Ulme

Ulmus carpinifolia

 

Berg-Ulme

Ulmus glabra

 

Flatter-Ulme

Ulmus laevis

Walnuss

Echte Walnuss

Juglans regia

1. Für die Baumarten gemäß Liste sind zu pflanzen *) :

bis 120 cm Stammumfang

1 Ersatzbaum

bis 160 cm Stammumfang

2 Ersatzbäume

bis 200 cm Stammumfang

3 Ersatzbäume

bis 240 cm Stammumfang

4 Ersatzbäume

bis 280 cm Stammumfang

5 Ersatzbäume

bis 320 cm Stammumfang

6 Ersatzbäume

bis 360 cm Stammumfang

7 Ersatzbäume

über 360 cm Stammumfang

8 Ersatzbäume

2. Für die übrigen geschützten Baumarten sind zu pflanzen *) :

bis 120 cm Stammumfang

1 Ersatzbaum

bis 180 cm Stammumfang

2 Ersatzbäume

bis 240 cm Stammumfang

3 Ersatzbäume

bis 300 cm Stammumfang

4 Ersatzbäume

bis 360 cm Stammumfang

5 Ersatzbäume

über 360 cm Stammumfang

6 Ersatzbäume

3. Daneben gelten im Hinblick auf die Qualitätsanforderungen der Ersatzpflanzung folgende Merkmale mittlerer Gehölzsortierung handelsüblicher Baumschulware:

Laubbäume, jeweils Hochstamm

Waldkiefer

Zustand des beseitigten Baumes

18-20 cm StU

Sol. 5xv.mDb

optimale Qualität

 

B 150-200 cm

Schadstufe 0 *)

 

H 200-225 cm

 

16-18 cm StU

Sol. 4xv.mDb

mittlere Qualität

 

B 125-150 cm

Schadstufe 1 *)

 

H 200-225 cm

 

14-16 cm StU

Sol. 4xv.mDb

mindere Qualität

 

B 125-150 cm

Schadstufe 2 *)

 

H 175-200 cm

 

Fußnoten ausblendenFußnoten

*)

Bei mehrstämmigen Bäumen ist die Summe aller Stämmlinge maßgeblich, die einen Mindestumfang von 50 cm aufweisen.

*)

Bei mehrstämmigen Bäumen ist die Summe aller Stämmlinge maßgeblich, die einen Mindestumfang von 50 cm aufweisen.

*)

entsprechend Schadstufen-/Vitalitätsbestimmung gemäß Anlage 2

*)

entsprechend Schadstufen-/Vitalitätsbestimmung gemäß Anlage 2

*)

entsprechend Schadstufen-/Vitalitätsbestimmung gemäß Anlage 2

 



Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm