Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BSV
Fassung vom:18.11.2013
Gültig ab:01.08.2013
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:2230-1-48
Berufsschulverordnung für das Land Berlin
(Berufsschulverordnung - BSV)
Vom 13. Februar 2007

§ 36
Aufnahme, Unterricht, Fachpraxis

(1) Jugendliche, die nicht in einem Ausbildungsverhältnis stehen, können im elften Schulbesuchsjahr anstelle eines berufsqualifizierenden Vollzeitlehrganges nach Teil IV einen einjährigen berufsqualifizierenden Lehrgang mit Teilzeitunterricht (BQL TZ) nach § 29 Abs. 3 des Schulgesetzes besuchen.

(2) In den Bildungsgang wird aufgenommen, wer eine Aufnahmezusage des Trägers der fachpraktischen Ausbildung nachweist.

(3) Die Schülerinnen und Schüler erhalten Berufsschulunterricht in allgemeinbildenden Unterrichtsfächern und in der Fachtheorie und absolvieren eine fachpraktische Ausbildung bei einem außerschulischen Bildungsträger. Der Umfang des Berufsschulunterrichts und der fachpraktischen Ausbildung richtet sich nach der Stundentafel ( Anlage 5.3.3 ).

(4) Die für das Schulwesen zuständige Senatsverwaltung beauftragt geeignete außerschulische Bildungsträger (Anbieter) mit der fachpraktischen Ausbildung. Die Einzelheiten der fachpraktischen Ausbildung werden unter Berücksichtigung der §§ 37 bis 40 durch Vertrag vereinbart.

(5) Die Schule erteilt Halbjahreszeugnisse und Abschlusszeugnisse. § 21 Absatz 1 Satz 2 gilt entsprechend.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://gesetze.berlin.de/jportal/?quelle=jlink&query=BerSchulV+BE+%C2%A7+36&psml=bsbeprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm