Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks
Suchmaske und Trefferliste maximieren

Einschränkungen:
 


 
Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:DVO-LFischScheinG
Fassung vom:25.09.1997
Gültig ab:22.10.1997
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Berlin
Gliederungs-Nr:793-3-1
Verordnung über die Durchführung des Landesfischereischeingesetzes
(DVO-LFischScheinG)
Vom 25. September 1997

Anlage 2

zu § 4 Abs. 2

Ausbildungsplan für Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Anglerprüfung im Land Berlin

Unterrichtsdauer:

28 Stunden

Praktische Unterweisung:

2 Stunden

- A -Prüfungsgebiete

 

 

 

1. Allgemeine Fischkunde und Fischhege

5 Stunden

 

 

 

1.1

Allgemeine Fischkunde

 

1.2

Aufbau des Fischkörpers

 

1.3

Bau und Funktion der Fischorgane

 

1.4

Fortpflanzung

 

1.5

Ernährung

 

1.6

Fischhege

 

 

 

 

2. Spezielle Fischkunde, Behandlung der gefangenen Fische

5 Stunden

 

 

 

2.1

Spezielle Fischkunde

 

2.2

Unterscheidung der Fischarten

 

2.3

Fischkrankheiten

 

2.4

Behandlung lebender, geschützter und untermaßiger Fische

 

2.5

Töten, Aufbewahrung und Verwerten von Fischen

 

 

 

 

3. Gewässerkunde, Gewässerökologie

5 Stunden

 

 

 

3.1

Wasser

 

3.2

Stoffhaushalt

 

3.3

Gewässerarten

 

3.4

Gewässergüte

 

3.5

Probleme äußerer Einwirkungen

 

 

 

 

4. Pflege der Fischgewässer, Natur- und Umweltschutz am Gewässer

4 Stunden

 

 

 

4.1

Biotopschutz

 

4.2

Maßnahmen bei Gewässerverunreinigungen und Fischsterben

 

4.3

Pflanzen im und am Gewässer

 

4.4

Tiere im und am Gewässer

 

 

 

 

5. Fanggeräte und deren Gebrauch

4 Stunden

 

Praktische Unter-/Einweisung

2 Stunden

5.1

Angelgeräte und Zubehör

 

5.2

Fanggeräte der Berufsfischerei

 

5.3

Verbotene Fanggeräte und Fangmethoden

 

5.4

Praktische Einweisung in die Handhabung des Angelgerätes

 

5.5

Praktische Unterweisung in die Behandlung gefangener Fische

 

 

 

 

6. Rechtsvorschriften

5 Stunden

 

 

 

6.1

Fischereirecht

 

6.2

Tierseuchenrecht

 

6.3

Tierschutzrecht

 

 

6.4

Wasserrecht

 

6.5

Naturschutzrecht

 

6.6

Sonstige Gesetze und Verordnungen

 

Wichtig

Es ist sicherzustellen, daß jeder Lehrgangsteilnehmer die notwendigen Kenntnisse über das tierschutzgerechte Töten der Fische erworben hat.

 



Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm